Aktuelle Informationen

  • 25.09.2016

    Unser Präsentationsvideo für myGRIDS ist fertig! Sie können es auf der Hauptseite unten rechts starten oder hier großer Darstellung ansehen. Lassen Sie sich vom Funktionsumfang überzeugen!

  • 02. Juni 2016

    Heute haben wir Release 4.3 von myGRIDS veröffentlicht. Ein komfortables Intervall-Clustering im Pivot und optimierte Export-Funktionen sind nur zwei der Highlights des neuen Releases. Unsere Kunden mit Service-Contract erhalten das Upgrade natürlich wie immer kostenlos.
    Kontakt…

  • 07. September 2015

    Die neue Version 4.1 von myGRIDS steht zur Vefügung.
    Verlinkungen zwischen Abfragen und Start von Abfragen aus externen Anwendungen sind nun möglich.

 

Unternehmensweites Reporting mit myGRIDS




myGRIDS verfügt über folgende Kernfunktionalitäten:

  • Intuitive Abfrageerstellung für Anwender ohne SQL-Kenntnisse: Assistentengesteuerte Erstellung von Abfragen auf Basis von anwenderfreundlichen Fachobjekten, Filterungen durch ergonomische Bedingungssteuerelemente mit einer Vielzahl an Filterungsoptionen auf Attributebene.
  • Fortgeschrittene SQL-Abfrageerstellung: Jedes Abfrageergebnis, das sich aus Ihren Daten mit SQL ermitteln lässt, lässt sich auch in myGRIDS als Abfrage hinterlegen. Damit stehen Ihnen alle Daten für Auswertungen zur Verfügung, die in Ihrem Unternehmen via SQL erreichbar sind.
  • Bündelung der Unternehmensdaten-Strukturen in Fachobjekte und Attribute: Diese stehen dann berechtigten Anwendern zur assistentengesteuerten Erstellung von Abfragen zur Verfügung, ohne dass unnötig Zeit für die Formulierung von SQL-Anweisungen verloren geht.
  • Verwaltung häufig benötigter Abfragen in übersichtlichen Ordnerstrukturen: Jeder Benutzer kann seine eigenen Ordnerstrukturen für persönliche Abfragen gestalten. Die Strukturen des öffentlichen Abfragebereiches verwalten die Systemadministratoren.
  • Ad-Hoc-Datenanalysen mit Hilfe von Gruppierung und Pivotierung: Die ermittelten und nach Wunsch gefilterten Daten können ad-hoc analysiert werden. Entweder durch Gruppierungen und entsprechend kalkulierten Aggregationen oder durch beliebiges, je nach Analyseziel frei konfigurierbares Ad-Hoc-Pivotieren.
  • Netzwerkfähig für den unternehmensweiten Multiuser-Betrieb: Trennung von persönlichen und öffentlichen Abfragen, benutzerbezogene Speicherung von Layout- und Analyse-Einstellungen auch von öffentlichen Abfragen.
  • Feingranulares Rechtesystem zur Steuerung der Verfügbarkeit von Funktionalität und zur Kontrolle der Sichtbarkeit von Abfragen und Daten: Organisation der Benutzer in Gruppen, Zugriffsrechte auf Fachobjekte und Programmfunktionen, Konfiguration auf Abfrage-, Funktions- und Systemebene.
  • Skalierbar, standardisiert, zukunftsfähig: Wir setzen auf modernste, weltweit anerkannte IT-Standards. Unsere Standard-Plattform ist derzeit Oracle 11g und Microsoft .Net 4.0. Bitte fragen Sie nach weiteren Plattform-Optionen.

Bitte setzen Sie sich bei Interesse gerne mit uns in Verbindung.